You are browsing the archive for AHV.

Unitas Monatstreff des AHV am 21. Juni 2018

April 4, 2018 in AHV, Aktivitas

Nürnberg – Am Donnerstag, den 21. Juni 2018 findet der nächste Unitas Altherren-Stammtisch 2018 statt. Das Treffen beginnt ab 19:00 Uhr in der Gaststätte „Krakauer Turm“ Hintere Insel Schütt 34 90403 Nürnberg. Hierzu begrüßen wir wieder alle Alte Herren, die Aktivitas und Freunde der Unitas aufs herzlichste.

Aktueller Termin-Kalender der Unitas Franko-Palatia: hier

Sommersemester-Antrittskneipe am 5. Mai 2018

März 31, 2018 in AHV, Aktivitas

Am Samstag, den 5. Mai 2018 feiert die Unitas Franko-Palatia in Nürnberg
die Sommersemester-Antrittskneipe.

Hierzu heißen wir wieder alle Bundesschwestern,
Bundesbrüder und Freunde der Unitas Franko-Palatia
herzlich willkommen.

17:30 Uhr: Heilige Messe in der Maria-Ward-Kapelle, Kesslerplatz 2, 90489 Nürnberg
19:00 Uhr: Begrüßung und Buffet, Laufertormauer 13a, 90409 Nürnberg
20:00 Uhr: Semesterantrittskneipe im „Alcibiades-Turm“, Laufertormauer 13a, 90409 Nürnberg

Wintersemester-Abschlusskneipe am 15. 02. 2018

Januar 31, 2018 in AHV, Aktivitas

Am Samstag, den 15. Februar 2018 feierte die Unitas Franko-Palatia in Nürnberg die Wintersemester-Abschlusskneipe.
Der Abend begann mit dem Besuch des Gemeindegottesdienstes in der Maria-Ward-Kirche, der von Bbr. Stefan Wingen zelebriert wurde. Nach einem gemeinsamen Abendbuffet begann kurz nach 20:15 die Wintersemester-Abschlusskneipe im Alcibiadesturm. Das Präsidium wurde vom Senior des Wintersemesters FlorianT souverän geleitet. TobiasI und FlorianM waren seine beiden Conchargen. Höhepunkt des Abends war zweifelsohne die feierliche Recepierung von Felix und die Burschung von Alex. AnnaK bediente wieder mit viel Elan die Bierorgel.

Amtseinführung Bbr. Pfarrer Stefan Wingen

September 6, 2017 in AHV, Aktivitas

Am Sonntag, den 17. September 2017 fand in der Hofkirche „Zu unserer Lieben Frau“ in Neumarkt
die Instalation von Bbr. Pfarrer Stefan Wingen statt. MartinG, Flo und Floh chargierten.

17:00 s.t. Festgottesdienst in der Katholischen Pfarrei „Zu unserer Lieben Frau“
Hofplan 3, 92318 Neumarkt / Opf

Anschließend gab es im Pfarrheim ein Stehempfang.

Internet: „Hofkirche Neumarkt“

Sommer-Abschluss-Kneipe am 2. September 2017

April 27, 2017 in AHV, Aktivitas

Am Samstag, den 2. September 2017 feierte die Unitas Franko-Palatia mit über 60 Personen die Sommers-Abschluss-Kneipe. Nach dem Besuch der Heiligen Messe in der Kapelle der Maria-Ward Schwestern am Kesslerplatz stärkten sich die Besucher zunächst am gewohnt üppigen Buffet mit bunten Salaten, kalten Wurst- und Käseplatten und heißem Leberkäs.

Relativ pünktlich um 20 nach 8 eröffnete FriedrichK als Senior des vergangenen Sommersemesters mit seinen beiden Conchargen ChrisN und TobiasI die Sommer-Abschluss-Kneipe. Höhepunkt der Kneipe war die feierliche Recipierung des Turmbewohners AlexD und die Burschung der beiden Conchargen. An der Bierorgel war wieder Bundesschwester AnnaK für die musikalische Umrahmung verantwortlich .

Vereinsfest Maria Immaculata am 11.12.2016

Dezember 10, 2016 in AHV, Aktivitas

Vereinsfest Maria Immaculata am Sonntag, den 11. Dezember 2016

09:00 Gottesdienst in der CPH-Kapelle

10:00 Morgensitzung mit gemeinsamen Frühstück in den Räumen der katholischen Hochschulgemeinde (KHG), Königstr. 64, Nürnberg und anschließendem Festvortrag

Einladung zum Vereinsfest zu Ehren des Hl. Bonifatius

Mai 31, 2016 in AHV, Aktivitas

Vereinsfest zu Ehren des Hl. Bonifatius am Sontag, den 5. Juni 2016

16:00 s.t. Treff am Eingang Germanisches Nationalmuseum und
Führung zum Festthema: „Albrecht Dürer und seine Zeit“
(Kartäusergasse 1, 90402 Nürnberg)

18:00 gemeinsames Abendessen im Restaurant „Bocksbeutelstuben“
(Kartäusergasse 18, 90402 Nürnberg)

20:30 Teilnahme am Hochschulgottesdienst der KHG Nürnberg
in der St. Klara Kirche, Königstraße 64, 90402 Nürnberg

Philistrierungskneipe bescherte der Unitas 3 neue Philister

Januar 10, 2016 in AHV, Aktivitas

Am 16. Januar 2016 feierte die Unitas Franko-Palatia in Nürnberg die Wintersemester-Abschlusskneipe. Während der Kneipe wurden drei Burschen philistriert. Die Philistrierungskneipe wurde von den drei Neophilistern höchstpersönlich geschlagen. SaschaD trat zum erstenmal als Präside einer Kneipe auf. Die anfängliche sichtbare Anspannung löste sich schnell auf. Die beiden anderen Neophilister BenediktS und AndreT assestierten als Conchargen. Über 50 Teilnehmer erlebten einen sehr schönen Kneipabend. Der Präside konnte wieder einige weitangereiste Franko-Palaten begrüßen. Als Vertreter des Unitas-Verbandes konnte der  AHB-Vorsitzender Bbr. ThomasL und eine Vertreterin der Unitas Franziska Christine zu Essen begrüßt werden. Als Gäste wurden vom Präsiden jeweils ein Vertreter der KDStV Gothia zu Erlangen im CV, vom Erlanger Wingolf, mehrere Vetreter unserer Hausherren der Studentenverbindung Franko Alemannia Nürnberg und zwei Damen, der erst zu Ostern 2015 neu gegründeten ADV Eostarae Erlangen begrüßt. Eine der beiden Damen hat sich bereits im Vorfeld dankenswerter weise bereit erklärt die Bierorgel zu bedienen.

Nach der Prinzipienrede des Präsiden und seiner beiden Conchargen, die viel persöhnliches über die fünfjährige Aktivenzeit der drei Neophilister offenbarte und zu einer Art Laudatio auf die Unitarische Gemeinschaft gipfelte, folgte ein herrlicher Salamander, der die gesammte Aktivitas hochleben ließ. Die Philistrierungsprozedur übernahm der amtierende Senior FabianG und verabschiedete die drei Altburschen mit einer souveränen und sehr persönlich gehaltenen Erinnerungrede in das Philisterland. Bei den folgenden Grußworten des AHV-Vorsitzenden, des Ehrenseniors und AltHerrenBund-Vorsitzenden wurden die Neophilister herzlichst im Philisterium begrüßt.

Bereits vor der Kneipe  fand im Unitas-Turm während eines AHV-Convents die Mitgliederversammlung der Unitas Franko-Palatia mit Neuwahlen statt. In den Vorstand wurden gewählt als AHV-Vorsitzender FranzS (Wiederwahl), als Stellvertreter MatthiasB, Schriftführer BenjaminS und Kassenwart MichaelSch. Der neue und alte Vorsitzender dankte den Mitgliedern für das Vertrauen und bedankte sich auch bei den beiden ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern ThomasA und HelmutG, die aus beruflichen und gesundheitlichen Gründen für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung standen, für den jahrenlangen Einsatz und den damit verbundenen enormen Zeitaufwand.