Stadtgründungskommers am 16.07.2011

Juli 17, 2011 in AHV, Aktivitas

16.07.2011 – Im historischen Rathaussal der Stadt Nürnberg trafen sich auch dieses Jahr wieder etwa 200 Korporierte zum 13. Nürnberger Stadtgründungskommers. Seit 1999 findet  im Auftrag des damaligen Oberbürgermeisters Bundesbruder Ludwig Scholz jährlich am 16. Juli, dem offiziellen Stadtgeburtstag, ein Festkommers für alle Nürnberger Studentenverbindungen statt, der vom Bund Nürnberger Studenten (BNSt) durchgeführt wird.  Die Unitas war mit 19 Personen und zwei Chargenabordnungen vertreten. Erstmals dabei war die unitarische Damenverbindung Unitas Caritas Pirckheimer. Insgesamt chargierten dieses Jahr nur 7 Nürnberger Verbindungen. Einen Super-GAU erlebte das Präsidium des Kommerses. Die angekündigte Festrede mußte ausfallen, weil der Festredner nicht gekommen ist. Wie es sich im laufe des Abends herausstellte, hat dieser sich einen falschen Termin notiert.

In der Online-Ausgabe der Nürnberger Zeitung wurde ein Bericht über den Kommers und über die Unitas Caritas Pirckheimer veröffentlicht:

NZ-Bericht zum Stadtgündungskommers