You are browsing the archive for 2011 Mai.

Jacky hat geheiratet!

Mai 16, 2011 in AHV

Nürnberg – Den Bund fürs Leben schlossen am Samstag, den 14. Mai 2011 Bbr. DanielD v. Jacky und seine Frau Andrea. Den feierlichen Gottesdienst in der Nürnberger St. Klara Kirche zelebrierten Bbr. Pfarrer Hans-Georg L. OFM, der extra aus Berlin anreiste. Ein Chargenteam der Unitas Franko-Palatia und ein Damen-Chargenteam der Unitas Caritas Pirckheimer begleiteten das Brautpaar an den Altar einer der ältesten Kirchen Nürnbergs. Bereits am frühen Morgen fand im Nürnberger Tucherschloss die standesamtliche Trauung statt. Daniel wurde am 10.11.91 in Nürnberg rezipiert und ist seit dem 22.05.1999 A-Philister der Unitas Franko-Palatia. Während seiner Aktivenzeit hatte er alle Chargenposten zum Teil mehrmals ausgeübt. Als Alter Herr ist er seit Jahren gewähltes Vorstands-Mitglied im Unitas Hausbauverein Erlangen-Nürnberg.

Chargenfahrt nach Würzburg

Mai 16, 2011 in Unitas-Verband

Würzburg – Am Freitag, den 13. Mai 2011 organisierten die Würzburger Bundesbrüder anläßlich der Seligsprechung von Bundesbruder Georg Häffner einen Festkommers . Im Festsaal der Zehntscheune des Würzburger Juliusspitals trafen sich fast 100 Gäste. Die Festrede wurde von Prof. Dr. Wolfgang Weiß gehalten. Er hat sehr fundiert und wissensreich das Leben und Wirken von Bbr. Georg Häfner wiedergegeben. Leider waren nur drei Gastchargenteams bei diesem einmaligen Festabend präsent. Hier hätten die Veranstalter eine stärkere Präsens verdient gehabt. Der souveräne Festkommerspräside konnte eine Würzburger KV-Verbindung, Unitas Trebeta zu Trier und die Aktivitas unsere lieben Unitas Franko-Palatia Nürnberg et Erlangen als Gastchargen begrüßen.

Ludwig-Scholz-Medaille

Mai 4, 2011 in Allgemeines

02.05.2011 – Im Historischen Rathaussaal der Stadt Nürnberg wurde erstmalig die „Ludwig-Scholz-Medaille“ an drei Nürnberger Institutionen verliehen. Über 400 Gäste waren gekommen, um in Erinnerung an unseren 2005 verstorbenen Bundesbruder und früheren Oberbürgermeister Ludwig Scholz das Engagement von drei Organisationen zu würdigen. Mit der Medaille sollen künftig alle zwei Jahre Institutionen oder Personen gewürdigt werden, die sich um die Stadt Nürnberg verdient gemacht haben und zu denen Ludwig Scholz in seiner Zeit als Oberbürgermeister einen besonderen Bezug hatte. Ausgezeichnet wurden die Hochschule für Musik, die Altstadtfreunde Nürnberg und der Verein der Tiergartenfreunde Nürnberg. 1996 wurde Ludwig Scholz völlig überaschend als erster und bisher einziger CSU-Politiker zum Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg gewählt.

Pressebericht: Nürnberger Zeitung vom 03.05.2011

Pressebericht: Nürnberger Nachrichten vom 03.05.2011