Vorortsübergabe am 17. Juli 2010 in Karlsruhe

Juli 17, 2010 in Unitas-Verband

Karlsruhe – Am Samstag, den 17. Juli 2010 findet in Karlsruhe  im Rahmen eines Kreuzkommerses die Vorortsübergabe der Unitas Franco-Alemannia Karlsruhe an die Unitas Ruhrania Bochum-Duisburg-Essen-Dortmund statt. Auf der diesjährigen 133. Generalversammlung des Unitas-Verbandes in Nürnberg wurde der W.K.St.V Unitas Ruhrania zum erstenmal seit seiner Wiederbegründung zum Vorort gewählt.  Unitas Ruhrania wurde 1911 in Münster gegründet. Obwohl die Aktivitas 1968 suspendierte, setzte die Altherrenschaft ihre regelmäßigen Treffen fort. Ende der 1980-er Jahre konnte sich der Studentenverein Unitas Ruhrania an den Ruhr-Universitäten rekonstituieren und erwarb 2004 mit einem traditionsreichen Haus im Essener Stadtteil Borbeck ein eigenes Studentenwohnheim.

Die Einladung zur Vorortsübergabe