Fahrt nach Neuhaus zur Brauerei-Kommune

Juni 20, 2010 in Allgemeines

22.06.2010: Auch dieses Jahr traf sich wieder eine Handvoll Unitarier um die Brauereikommune in Neuhaus a.d. Pegnitz zu besuchen.

In Neuhaus an der Pegnitz schenken noch heute drei Kommunbrauer ihr selbstgebrautes Bier aus.  Der sogenannte Zoiglstern an der Hauswand zeigt Einheimischen und Gästen, welcher der drei noch ansässigen Kommunbrauer gerade ausschenkt. Geöffnet hat stets nur eine der drei Kommunschänken. In der jeweiligen Wirtsstube wird dann das selbstgebraute Märzen vom Faß gezapf und zwar solange, bis die Fässer leer sind. Der Zoiglstern zeigt den Weg zum Brauer, dessen Schänke gerade geöffnet hat. Der Zoiglstern sei dem Davidstern sehr ähnlich. Der Stern ist das Zunftzeichen der Bierbrauer.